Ist Ihnen schon aufgefallen, dass bei der Installation von Embird noch ein Programm namens “Clip Image”mit installiert wird?

So sieht das Programmsymbol aus:

clipimage1

ClipImage ist eine kleine Software, die es kostenlos zu Embird dazu gibt.

Mit ihr kann man Screenshots weiterverarbeiten.

clipimage2

So kann man z.B. kleine rote Pfeile in einen Screenshot einfügen (um zu zeigen, worum genau es geht) und diese Pfeile mit Nummern versehen – alles mit wenigen Mausklicks.

Wie geht das Ganze?

Zunächst erstellen Sie eienn Screenshot, in dem Sie auf die Taste “Druck” auf Ihrer Tastaur klicken.

drucktaste

Dann starten Sie Embird Clip Image.

clipimage4

Dann klicken Sie zuerst auf den Knopf für “aus der Zwischenablage einfügen” – der rote Pfeil mit der 1 zeigt Ihnen, wo der Knopf ist.

Als nächstes wählen Sie einen der roten Pfeile aus (2).

Wenn Sie jetzt einen Doppelklick auf Ihren Screenshot machen, wird an der der Stelle, an der Sie den Doppelklick gemacht haben, ein roter Pfeil eingezeichnet.

Wenn Sie dann mit der RECHTEN Maustaste neben den gerade gesetzten Pfeil klicken, fügt Embird Clip Iamge automatisch eine Nummer dazu.

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf den Knopf mit der kleinen Diskette (3), um die Grafik abzuspeichern.

Cool, oder?

Wenn Sie einen Bereich Ihres Screenshots mit gedrückter Maustaste umfahren, wird er markiert. Drücken Sie dann den Knopf für “Zuschneiden” (1), wird Ihre Grafik auf die markierte Größe zugeschnitten.

clipimage5

Und jetzt raten Sie, was geschieht, wenn Sie auf den Knopf mit dem kleinen Briefchen klicken?

clipimage6

Genau! Embird Clip Image fügt Ihren Screenshot an eine Mail an.

Schneller und einfacher gehts nicht, oder?

NACHTRAG:

Embird ClipImage ist bei der Installation von Embird dabei – sowohl bei Embird 2010 als auch bei Embird 2012.

Schaut einfach mal im Programmordner (Windows Startbutton klicken, dort den Embird-Ordner heraussuchen):

embird clip screen