Die „komischen Farben“ von Stickdagteien sind immer wieder Thema – mein Blogbeitrag von gestern hat viele Leser interessiert, daher hier noch einige zusätzliche Informationen zum Thema:

Wer mit Embird Farbinformationen aus Text-Dateien (txt) nutzen möchte, muss im Manager unter „Optionen“ ein Häkchen haben vor „Paletten-Dateien unterstützen“:

palettendateien

Embird kann die Farbinformationen entweder in einer *.txt, einer *.rgb  oder in einer *.edr-Datei speichern. Unter „Farbpalette“ „Palette als Typ speichern“ können Sie einstellen, welches Dateiformat für die Farbinformationen verwendet wird:

paletten1

Wenn Sie selbst Stickdateien verkaufen, dann können Sie für Ihre Kunden Palettendateien zur Verfügung stellen und ihnen damit das Leben etwas leichter machen  – klicken Sie zum Abspeichern der Palettendateien einfach im Manager auf „Farbpalette“ „Speichern unter“ – im Fenster, das sich dann öffnet, können Sie auswählen, in welchem Format Sie Ihre Palettendatei speichern wollen.

palette2

paletten3