Mittlerweile biete ich an verschiedenen Stellen Videos zu meinen Kursen an – in meinen Video-Tutorials (zu Embird Basic, zu Studio, zu FontEngine) und auch direkt in einem meiner Amazon Ebooks.

Manchmal gibt es Probleme mit dem Anschauen den Videos – sie seien unscharf, höre ich dann oft.

Die Videos sind so eingestellt, dass sie auch bei langsamer Internetverbindung schnell geladen werden (naja, so gut das eben geht) und auch so eignestellt, dass sie auch auf Tablet-Computern und auf Handys angeschaut werden können.

Normalerweise wird automatisch überprüft, welche Qualität gerade am besten passt. Wer mit einer langsamenen Internetverbindung vom Handy aus ein Video anschaut, bekommt eine niedrige Auflösung serviert.

Manchmal aber kommt es auch vor, dass man die höchste Auflösung unbedingt haben möchte. In diesem Fall können Sie das selbst veranlassen – klicken Sie unter rechts im Video-Fenster einfach auf „HD“.

videohd