Im Faserfimmel-Blog habe ich ja schon erzählt, daß das neue Embird jetzt tadellos Redwork digitalisiert, daß die “Macke”, die die Vorversion hatte, behoben ist. Jedenfalls kann ich jetzt endlich Redwork digitalisieren. Was das Besondere daran ist?

Redwork für Stickmaschinen hat keine oder nur ganz,ganz wenige Sprungstiche – im Idealfall ist eine Redwork-Stickdatei “in einem Zug” gestickt – so ähnlich wie das Haus vom Nikolaus.

Und genau diese Redworks faszinieren mich am meisten, die in einem Zug. Und ab heute gibt’s gleich drei davon im Shop – und ab morgen dann ein viertes, das zunächst als Freitags-Freebie erhältlich ist.

Traditionelle Redwork-Stickereien zeigen ja häufig Tiere, Natur oder Haushalt. Das gerade Haushalt auch als modernes Redwork umgesetzt werden kann, sieht man hier:

staubsaugen1318

Im Format 10 x 10 und in 13 x 18 erhältlich.

Alles in einem Zug – vielleicht verdeutlicht das die Animation noch ein bißchen besser:

Redwork MAschinesticken

Auch schön am Redwork – es geht ratzfatz. Die Staubsuagende ist in der Größe 13×18 in 4 Minuten gestickt.

Neu sind auch ein Osterstrauß und ein Liebesbrief, Ostereier folgen morgen als Freebie.

sms-gfsh-1003003

sms-gfsh-1003004

sms-gfsh-1003002