In meinen In-the-hoop-Kursen erkläre ich nach und nach verschiedene Prinzipien, nach denen ein ITH-Projekt gearbeitet werden kann.

Im ITH-Weihnachtskurs erkläre ich geschlossene und offene sowie Mogel-ITH-Projkete.

Offene ITH-Rrojekte sind nach Fertigstellung an mindestens einer Seite offen; sie haben eine Öffnung. Typisches Beispiel dafür sind z.B. Säckchen und Nikolausstiefel, Beutel etc.

Hier ist ein Beutel mit Satinstichkante zu sehen – ein technisch interessantes ITH-Projekt.

Bei offnen ITH-Projekten ist klar, wie man sie in der Advents- und Weihnachtszeit einsetzen kann: Um kleine Geschenke hinein zu tun oder eine kleinere Leckerei, als Adventskalender, als umweltfreundliche Geschenkverpackung, als pfiffige Verpackung für einen Gutschein…

Mehr Info zum Kursmehr Infos zur Kurs-Reihe