Mittlerweile habe ich mich zur Hälfte durch mein erstes Modul des City & Guild Kurses im freien Maschiensticken hindurchgearbeitet. Für alle, die neugierig sind, was ich bisher so erlebt habe, mal ein kurzer Bericht:

Insgesamt sind es sechs Kursmodule, durch das erste bin ich jetzt wie gesagt zur Hälfte durch. Am Anfang geht es wie so oft um die Grundlagen – bei uns im Kurs um „Farbe und Linie“.

Wir haben Farben gesammelt und zusammengestellt, wir haben zahllose Farbkreise gemalt,


wir haben viel über das Mischen verschiedener Farben gelernt,

wir haben mit Transferfarben gefärbt,

wir haben Unmengen an Mustern aus geraden Linien gestickt:


wir haben uns mit Impressionismus beschäftigt,

wir haben uns mit Material beschäftigt – Stoffe ausprobiert, Garne ausprobiert, Vliese ausprobiert,

Ich hatte Spaß, habe mir bisweilen die Haare gerauft, neue Funktionen an meiner Maschine kennengelernt – lange Rede, kurzer Sinn: Ein toller Kurs. Viel Arbeit.

Im nächsten Abschnitt erarbeite ich mein erstes „Prüfungsstück“! Ich werde berichten.