Bedingt durch meinen City & Guilds Kurs zeichne ich derzeit wieder mehr und “schleppe” entsprechend auch mehr Stifte mit mir herum. Die brauchen einen vernünftigen Platz. Ein Schlampermäppchen ist ratzfatz genäht, aber die Unordung, die darin entsteht, finde ich doof.

Wie könnte eine Lösung aussehen? Ich weiß nicht,woher ich die Idee habe, irgendwo habe ich diese Lösung gesehen und mußte sie heute sofort testen:

Ein breites Gummiband, doppelt gelegt und in Stiftdicke abgesteppt – fertig.

Bietet Platz für viele Stifte.

Das Ganze läßt sich aufrollen

und dann ins Schlampermäppchen stekcen.

Nicht schlecht.

Erste Test-Ergebnisse:

Schwarzes Gummiband wäre besser als das weiße geeiegnet – vor allem für Graphitstifte…

Beim nächsten werde ich nicht ganz sooo dicht steppen – man muss die Stifte ja auch leicht rein und raus bekommen – in meinem Protoyp sitzen die Stifte arg strack.

Das Gummiband, das ich für den Prototyp verwendet habe, war relativ “grobmaschig” – da stößt ein frisch gespitzer Stift schonmal durch. Beim nächsten mal also schwarz und fester.