Ab dem 8. Mai 2012 gilt eine neue, EU-weite Vorschrift zur Textilkennzeichnung. Das Textilkennzeichnungsgesetz wird aufgehoben.

Diese neue Verordnung betrifft nicht nur Hersteller, sonden auch alle Händler:

„Stellt ein Händler die Ware auf dem Markt bereit, bietet er sie also zum Verkauf an, muss er sicherstellen, dass die Textilerzeugnisse die entsprechende Etikettierung oder Kennzeichnung nach dieser Verordnung tragen.“

Mehr dazu hier.