Mit dem Embird Manager kann man seine Stickdateien managen. Dazu gehört, dass man sie sich anschauen kann, Informationen zu ihnen erhält, Stichworte zum Suchen vergeben kann, Farben ändern kann usf.

Damit man diese „Management-Aufgaben“ optimal durchführen kann, kann man den Manager an die eigenen Bedürfnisse einstellen, kann die Ansicht auf die eigenen Stickdateien individuell einstellen.

In dieser Woche zeige ich Ihnen nach und nach verschiedene „Ansichten“ die Sie mit Embird Manager auf Ihre Stickdateien haben können.

Heute stelle ich Ihnen den rechten Arbeitsbereich näher vor. Mit dem rechten Arbetisbereich schauen Sie auf Ihre Festplatte(n).

Er ist dreigeteilt:

Oben sehen Sie Ihren Verzeichnisbaum, in der Mitte die Dateien im aktuellen Verzeichnis und unten die ausgewählte Stickdatei.

Was Ihnen im rechten Arbeitsbereich genau gezeigt wird, können Sie bestimmen. Unter dem Menüpunkt „rechter Arbeitsbereich“ finden Sie die Möglichkeit die „Vorschau“ und die „Dateivorschau“ ein- oder auszublenden. Ein Häkchen bedeutet eingeschaltet, kein Häkchen bedeutet ausgeschaltet.

„Dateivorschau“ blendet eine Vorschau auf die Stickdatei neben dem Namen ein:

Ist die Dateivorschau ausgeblendet, sieht das Ganze so aus:

„Vorschau“ blendet die große Vorschau unten rechts ein bzw. aus:

So sieht es aus, wenn die „Vorschau“ eingeschaltet ist

und so, wenn sie ausgeschaltet ist.

Welche Einstellung gefällt Ihnen besser? Möchten Sie lieber mehr Dateinamen sehen oder lieber eine Vorschau für die jeweilige Datei? Entscheiden Sie selbst.