Heute möchte ich Ihnen den neuen KursEinen Firmennamen/ein Label finden“ näher vorstellen.

 

In diesem Kurs geht es darum, einen „Namen“ für Ihr Business und/oder ein Label für Ihre Produkte zu finden.

Bei beiden handelt es sich nicht um einen „Firmennamen“ im engen Sinn, sondern um eine so genannte „Gewerbebezeichnung“.

Da Sie wahrscheinlich als Einzelunternehmen in den Verkauf Ihrer Stickdateien starten, dürfen Sie sich keinen Phantasie-Firmennamen geben! Ihr Vor- und Ihr Zuname muss immer Bestandteil Ihrer Gewerbebezeichnung bleiben. Bei mir lautet die z.B. „Stick-Tutorials.de – Silke Hupka“.

Im Kurs, der im Stil meiner Denkzettel gehalten ist, führe ich Sie durch folgende Überlegungen:

  • Wo wird Ihr Name überall auftauchen?
  • Was ich rechtlich zu beachten?
  • Soll es ein Name werden oder macht es Sinn, dass Sie unter zwei oder mehr Labeln aktiv sind?
  • Was verkaufen Sie? Und an wen?
  • Welche ersten Ideen haben Sie?
  • Wie können Sie Ideen bekommen, falls Sie noch keine haben?
  • Wie kann ene Gewerbebezeichnung entstehen?
  • Wie könnte Ihr Slogan lauten? (Für Stick-Tutorials.de lautet der Slogan z.B.  „Online lernen“)
  • Was sagt Ihr Bauch?
  • Wie ist das mit Domains und Mailadressen?
  • Was ist Suchmaschinenoptimierung und was hat mein Name damit zu tun?
  • Welche Namen/Slogan-Kombination soll es werden?
  • Und wie geht es nun mit dem neu gefunden Namen weiter? Wir reden über Logos, Banner, Visitenkarten und einiges mehr.

Das Inhaltsverzeichnis dieses Kurses können Sie auf der Detail-Seite zum Kurs direkt herunterladen, ohne durch die Kasse zu müssen:

Sie finden den Download-Link unter dem Knopf „Zum Warenkorb hinzufügen“.

Zusätzlich zu den Kursmaterialien haben Sie die Möglichkeit, sich in einer Lernumgebung im Internet mit mir und anderen Kursteilnehmerinnen auszutauschen. Sie kaufen kein bloßes Ebook, Sie belegen einen Kurs!

Weil der Austausch über das eigene Business meiner Meinung nach nicht öffentlich erfolgen sollte, habe ich für die Teilnehmerinnen dieser speziellen Kursreihe eine besonders geschützte Lernumgebung auf www.kreativ-selbstaendig.de eingerichtet.
In dieser Lernumgebung kann man sich nicht einfach selbst registrieren; jede Teilnehmerin ist von mir persönlich eingerichtet und zugelassen worden.
Das bedeutet, dass Sie auf Ihrer persönliche Freischaltung u.U. einige Stunden warten müssen. Das bedeutet aber auch, dass nur die Teilnehmer dieser Kursreihe die Beiträge in der Lernumgebung lesen können.

Ich würde mich freuen, Sie als Kursteilnehmer begrüßen zu dürfen!