Heute möchte ich Ihnen den neuen KursPreiskalkulation für Stickdareien und ebooks“  näher vorstellen.

In diesem Kursgeht es darum, den für Sie richtigen Preis für Ihre Stickdateien und/oder Ihre Ebooks festzulegen.

Warum soll man sich zu diesem Thema überhaupt Gedanken machen? Wieso nicht einfach den Preis verlangen, den andere auch nehmen? Also zum Beispiel 3 € für eine Stickdatei oder 5 € für ein Ebook?

Ganz einfach: Weil Sie den Verkauf Ihrer digitalen Güter nicht zum Spaß betreiben, sondern weil Sie Ihre Kosten decken und außerdem natürlich auch etwas verdienen wollen.

Und wenn Sie sicherstellen wollen, dass Sie etwas verdienen, müssen Sie zunächst dafür sorgen, dass Ihre Kosten gedeckt sind. Und um das zu gewährleisten, müssen Sie Ihre Kosten kennen.

Folgende Themen behandele ich im Kurs:

  • was muss ich persönlich eigentlich alles einkalkulieren in meine Preise?
  • wie berechne ich meine Arbeitszeit?
  • Was versteht man unter „Deckungsbeitrag“ und welche Rolle spielt der für mich?
  • wie berechne ich Dawanda-gebühren, Umsatzsteuer, ebay-Gebühren etc ein?
  • wenn ich ein Produkt in meinen Shop eisntelle, kostet das ja Zeit – wie rechne ich die ein?
  • Wie viele Sticksets/Ebooks muss ich verkaufen, um meine Kosten zu decken?
  • Wie oft muss ich ein Stickset verkaufen, um die Erstellungskosten zu decken?
  • Was bedeutet der Marktpreis für mich?
  • Was kann ich tun, um einen guten Preis für meine Stickdateien und Ebooks zu erzielen?

In diesem Kurs geht es um Zahlen – das haben Sie ganz richtig erkannt.

Damit das Rechnen aber nicht zu schwer fällt, gehört zum Kursumfang eine extra von mir für diesen Kurs erstellte Rechenhilfe – Sie tragen Ihre Zahlen ein, die Rechenhilfe rechnet für Sie.

Das Inhaltsverzeichnis dieses Kurses können Sie auf der Detail-Seite zum Kurs direkt herunterladen, ohne durch die Kasse zu müssen:

Sie finden den Download-Link unter dem Knopf “Zum Warenkorb hinzufügen”.

Zusätzlich zu den Kursmaterialien haben Sie die Möglichkeit, sich in einer Lernumgebung im Internet mit mir und anderen Kursteilnehmerinnen auszutauschen. Sie kaufen kein bloßes Ebook, Sie belegen einen Kurs!

Weil der Austausch über das eigene Business meiner Meinung nach nicht öffentlich erfolgen sollte, habe ich für die Teilnehmerinnen dieser speziellen Kursreihe eine besonders geschützte Lernumgebung auf www.kreativ-selbstaendig.de eingerichtet.
In dieser Lernumgebung kann man sich nicht einfach selbst registrieren; jede Teilnehmerin ist von mir persönlich eingerichtet und zugelassen worden.
Das bedeutet, dass Sie auf Ihrer persönliche Freischaltung u.U. einige Stunden warten müssen. Das bedeutet aber auch, dass nur die Teilnehmer dieser Kursreihe die Beiträge in der Lernumgebung lesen können.

Ich würde mich freuen, Sie als Kursteilnehmer begrüßen zu dürfen!