Mein Post von heute Morgen hat jede Menge Zuschriften ausgelöst – vielen Dank dafür!

Eine Frage möchte ich gleich hier und jetzt beantworten: Grafik-Tabletts heißen auch „Digitalisier-Tabletts“.

Das bedeutet, dass man mit ihnen digitalisieren kann. Man muss es aber nicht!

Um es ganz deutlich zu sagen: Um mit Embird Studio zu digitalisieren KÖNNEN Sie ein Grafiktablett einsetzen, Sie müssen aber nicht.

Wenn Sie selbst zeichnen, kann ein Digitalisiertablett bei der Arbeit mit Embird eine große Hilfe sein – es geht aber auch ohne, besonders dann, wenn Sie zu den Digitalisierern gehören, die nicht selbst zeichnen.

Man braucht auch nicht unbedingt ein Super-Duper-Tablett, um mit Embird Studio zu digitalisieren; oben auf dem Foto sehen Sie mein Tablett – das war damals das kleinste, das Wacom im Sortiment hatte; heute ist es so nicht mehr erhältlich. Es leistet mir auch noch nach Jahren treue Dienste.

Besitzen Sie aber – aus beruflichen Gründen z.B. – ein Super-Duper-Tablett, dann kann das natürlich mit Embird Studio zusammenarbeiten.