Die ersten Schneeflocken gab es heute schon auf meiner Stickmaschine – drei auf einen Streich:

Jede der Flocken lag ursprünglich als eine Datei für den kleinen Rahmen vor. Ich habe die drei im großen Rahmen kombiniert und dabei etwas verkleinert, damit sie alle hineinpassen.

Dann habe ich auf einen Streich alle drei Schneeflocken gestickt. Für das Foto habe ich die drei auf roten Stoff gelegt, einfach weil man sie dann besser sieht, als wenn ich die weißen Schneeflocken auf meinem weißen Fotokarton ablichte – Sie wissen schon: Weiß auf weiß…

Hier sind die drei im Editor kombiniert. Da sie alle die gleiche Farbe haben, verbindert Embird sie beim Speichern zu einer Farblage.

Alle drei werden ohne Farbwechsel gestickt. Das ist toll, wenn ich schnell viele Schneeflocken sticken will. Die Maschine stickt bei mir gut 1.5 Stunden still  vor sich hin. Sie stoppt nur, wenn der Faden ausgeht.

Möchte ich die drei aber in unterschiedlichen Farben sticken (Achtung: Bei Lace ist diesem Fall auch den Unterfaden tauschen!!), dann muss ich für jede Flocke eine andere Farbe einstellen. Die Stickmaschine hält dann nach jeder Flocke an.

Drei Flocken – drei Farben. Natürlich muss ich die drei dann nicht in blau, rot und grün sticken, ich kann sie auch in weiß, hellblau und rosa sticken. Entscheidend ist letzten Endes, welchen Faden ich in der Maschine einlege.

Sind die drei in unterschiedlichen Farben abgespeichert, dann hält die Maschine an, sobald eine Flocke fertig gestickt ist.

Sind die drei in einer Farbe abgespeichert, dann stickt die Maschine alles in einem Rutsch durch und hält von sich aus nicht an (außer, wenn das Garn ausgeht).

Drei Farben – drei Farbwechel.

Wie Sie Stickmuster mit Embird Editor kombinieren, erkläre ich in diesem kostenlosen Schnupperkurs.

Embird Basic bekommen Sie hier. Und meinen Grundkurs zu Embird Basic gibt es wie immer hier.

Die Schneeflocken sind von hier.

Wie man Lace stickt, erkläre ich hier mit vielen Bildern.

Und Bilder von den fertigen Schneeflocken gibt es, sobald die Schneeflocken trocken sind – ich muss ja erst noch das Vlies auswaschen.