Zu Beginn dieser Woche habe ich eine Embird-Tipp für Sie. Ich zeige Ihnen, wie Sie mehrere Stickdateien in einem Rahmen ausrichten können.

Wozu braucht man das? Wenn man z.B. mehrere Stickdateien zu einer Bordüre kombiniert, dann möchte man i.d.R., dass diese einzelnen Stickdateien ganz genau in einer Reihe liegen und nicht nur ungefähr. Damit das klappt, bietet Embird die Funktion „Objekte anpassen“.

Hier das Ganze an einem Beispiel:

Ich habe einen großen Rahmen (für meine Bernina, 14,5 x 25,5 cm) eingestellt. Da hinein habe ich 3 mal einen Kranz aus Vergißmeinnicht geladen. Wie Sie mehrere Dateien in einen Rahmen laden, erkläre ich in diesem kostenlosen Schnupperkurs.

Wenn Sie genau hinschauen, sehen Sie, dass die drei Kränze nicht genau auf einer Höhe sind.

Wenn ich das erreichen will, markiere ich zunächst alle drei Kränze – ganz schnell geht das über die Tastenkombination Strg. und A (Eselsbrücke: A für Alle).

Dann klicke ich auf den Knopf „Objekte anpassen“:

Ich sehe dann folgendes Fenster:

Wenn ich alle markierten Objekte auf einer Höhe anordnen möchte, klicke ich unter „Vertikal“ auf  „Mitte“.

Jetzt sind alle Kränze exakt auf einer Höhe.Wenn ich möchte, kann ich sie jetzt mit der Maus an eine andere Position im Rahmen verschieben.

Und wenn ich auch die Zwischenräume zwischen den Kränzen genau gleich breit haben möchte, mache ich folgendes:

Ich markiere alle drei – zu Demonstrationszwecken habe ich den Abstand zwischen den Kränzen deutlich unterschiedlich gestaltet:

Ich klicke wieder auf den Knopf „Objekte anpassen“.

In dem Fenster, das sich dann öffnet, wähle ich unter „horizontal“ „gleichmäßig verteilen“

Jetzt stimmt der Abstand zwischen den drei einzelnen Motiven!