Bea hat mich gefragt:

Hallo Silke,
mein Online-Shop ist jetzt so weit fertig, dass ich beginnen kann, Stickdateien einzustellen. Die möchte ich jetzt aber möglichst „nett“ präsentieren. Hast Du Tipps für mich? Was kann ich tun?

Wenn es darum geht, Stickateien zu präsentieren bietet Embird eine Menge Möglichkeiten:

Wie wäre es mit einer Animation?

Eine Animation macht einerseits deutlich, dass es eine StickDATEI ist (und keine Stickvorlage zum Ausdrucken), zum anderen erlaubt sie einen Blick in die Datei hinein – das Produkt wird für den Kunden transparenter.

Mehr zum Thema Animation erfahren Sie hier und/oder im Embird Basic Grundkurs.

Wie wäre es mit detaillierten Informationen zum Stickmuster – zum Herunterladen im PDF-Format?

Der Kunde erfährt hier alle Details zum Stickmuster – Größe, Farblagen, ja sogar den Garnverbrauch pro Farbe – auch das gibt nicht nur einen guten ÜBerblick über das Produkt, sondern auch einen guten Eindruck.

Mehr zum Thema Musterinformationen  erfahren Sie hier und/oder im Embird Basic Grundkurs.

Wie wäre es mit dem eigenen Logo in  den PDF-Dokumenten?

Eingen guten Eindruck macht auch das eigene Logo in der PDF-Datei – mehr dazu hier.

Und selbstverständlich sind natürlich Grafiken der Stickdatei!

Keine Frage – wer Stickdateien im Internet verkauft, zeigt sie von ihrer besten Seite. Dazu gehören natürlich Designbeispiele, aber auch die Vorschau auf die bloße Stickdatei.

Mehr dazu hier