Gerade wieder werde ich mehrmals täglich gefragt, wie man denn mit Embird FontEngine Namen, Texte und/oder Schriften digitalisieren könnte. Hier zeige ich es noch einmal mit Bildern:

Ich starte FontEngine, indem ich im Embird Editor auf „Einfügen“ und auf „FontEngine Text“ klicke,  suche mir eine Schrift aus und tippe den Schriftzug :

fe1

Ich tippe den Schriftzug einfach ein, klicke unten auf „OK“  und schwups:

Embird FontEngine digitalisiert dann automatisch.

Und wenn Ihnen die vorhandenen Schriften nicht genügen? Dann installieren Sie zusätzliche. Nutzen Sie mal Google für eine Suche nach “free TrueType Font ” – Sie werden jede Menge finden! Allerdings müssen Sie bei Schriften genau wie bei Grafiken das Urheber- und ggf. das Markenrecht beachten! Wie Sie FontEngine mehr Schriften zur Verfügung stellen, erkläre ich hier.

Wenn Sie neugierig sind, welche Schriften Sie mit FontEngine nutzen können – das erkläre ich hier.

Und wenn Sie nicht sicher sind, wo der Unterschied zwischen den Embird Alphabeten und Embird FontEngine ist – hier habe ich mehr Infos zum Thema zusammengestellt.

Selbstverständlich können Sie auch mit FontEngine die Größen der Buchstaben ändern, den Text drehen oder spiegeln, ihn wie ein Kissen aussehen lasse; Sie können entschieden, ob Sie die Schrift in Satinstich oder mit Füllstich haben möchten, mit Umrandungsstichen oder ohne. Alle Gestaltungsmöglichkeiten, die Sie mit den Alphabeten haben, haben Sie auch mit FontEngine. Und noch einige mehr.

Besitzen Sie neben Embird Basic und FontEngine auch Studio, können Sie mit den mittles FontEngine digitalisierten Buchstaben alles machen,w as Sie auch sonst mit Ihren eigenen Digitalisierungen machen.

Meinen Online-Kurs zum Thema Embird FontEngine finden Sie hier.